Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Einfache vegetarische und vegane Rezepte

Themenfamilie: einfache vegetarische Rezepte, vegane Rezepte, vegetarische Gerichte, vegane Gerichte, gesunde Gerichte, Fotos vegane Menüs, gesunde Ernährung, Rezeptideen, vegan essen, gesund essen Rezepte, für den Berufsalltag geeignet, pflanzen-basierte Ernährung.

Buchvorstellungen „Genüsslich vegetarisch kochen“ und „Genüsslich Vegan“ mit Fotos, kurze Zubereitungszeit, Sellerie Cordon bleu, Veggie Club Sandwich, Spinatstrudel, vegane gefüllte Paprika, Kartoffelgulasch, Kartoffelpuffer, Käse-Brokkoli, smoothies, Gemüse, Kochbuch, Rezepte. Kulinarik, Ernährung, bewusst leben, Gesundheit.
Fleischkonsum, Dokumentarfilme.

Fakten zum Fleischkonsum:

Quelle: de.statista.com, Andreas Grieß, link–> Fleischkonsum in Kilogramm pro Kopf. In Österreich liegt der Fleischkonsum pro Kopf je nach Quelle bei 66 kg bis 99 kg (Der Standard, statista.com, ORF)! Laut Global 2000 isst jede(r) ÖsterreicherIn in seinem Leben 1287 Tiere!

Quelle: Fleischatlas extra 2014 / Heinrich Böll Stiftung / Bartz/Stockmar
Lizenz: CC-BY-SA 3.0
Schlachtungen in Deutschland und Vergeudung. In anderen Ländern wird es nicht viel anders sein

Quelle: Fleischatlas 2018 / Heinrich Böll Stiftung / Bartz/Stockmar Lizenz: CC-BY-SA 3.0 Prozentanteil der Fleisch- und Milchindustrie an globalen Emissionen. Ich habe für 2023 allein in China, bei jetzigem Bevölkerungsstand von 1,5 Mrd., einen Fleischkonsum von 63 Mio. Tonnen ausgerechnet. Das wird für Menschen, Tiere und unsere Umwelt nicht funktionieren. Wie lange kann der Planet Menschen noch ertragen?

Die Wahrheit über den Verbot für Eier aus Käfighaltung

Seit 2012 ist der Verkauf von Eiern aus Käfighaltung in der EU verboten.
Fa. Balticovo in Lettland verkauft täglich 1,8 Millionen Eier aus Käfighaltung, den Großteil in die EU!
Wie das geht?
Ausnahme- und Übergangsregelungen für teure Produktionsanlagen durch die Europäische Union.
Käfighaltung bedeutet 20-60 Hühner in einem Käfig, pro Huhn weniger als 2 Handflächen breit Platz, kein Tageslicht.
Die Verwendung in Fertignahrung, in Großbäckereien, in der Gastronomie muss nicht gekennzeichnet sein.

Ich danke dem Team des Dokumentarfilms „Armes Huhn-armer Mensch“ bei arte.tv.